Blogs

Blogs
Nach Blogeinträgen suchen:
5.395
Blogeinträge insgesamt

Tonartwechsel

Philipp B. | 26.05.2010 Aufrufe Symbol 3 Kommentare Symbol 1

Immer nur G(h)is wäre ja auch zu langweilig, folgerichtig fand ich neulich auf einem Wunschzettel:

Dsching Dis Khan - Moskau

Ich liebe Schmerzen

Mandy D. | 10.06.2010 Aufrufe Symbol 12 Kommentare Symbol 0

Seit Tagen liege ich im warmen Wasser
Ich fühle mich wohl warm und leicht
Meine Haut löst sich ganz leicht vom Fleisch
Ich genieße den Schmerz
er tut gut

Ich liebe Schmerzen
Warum nicht ?

Das Wasser ist tiefrot
Das Rubinauge beobachtet mich
Kleine Blutgerinsel treiben in meinem Saft
Der Schmerz ist fast unerträglich
Aber ich will mehr
noch mehr Schmerzen spüren

Ich liebe Schmerzen
Warum nicht ?

Inzwischen kann ich nicht mehr sitzen
Meine Muskeln liegen frei
Zitternd bebt mein Körper brennend
Neben der Wanne türmt sich die Haut
Streifen um Streifen mehren sich meine Schmerzen

Ich liebe Schmerzen
Warum nicht ?

Das rohe Leben liegt hüllenlos frei
schutzlos dem Schmerz ausgeliefert

Meine Liebe zum Schmerz wird mir irgendwann das Leben kosten aber ...

Ich liebe Schmerzen
Warum nicht ?

Gerüchte...

Mandy D. | 10.06.2010 Aufrufe Symbol 9 Kommentare Symbol 0

Ich bin es Leid
das immer wieder Gerüchte aufkommen
Ich habe es satt
verfolgt zu werden
Ich bin es Leid
das Leute Lügen über mich verbreiten
Nur um über mich lästern zu können
Was wollt ihr von mir ???
Warum könnt ihr mich nicht einfach
in ruhe lassen????
Ich will einfach nur ich selbst sein
ich verstehe nicht
warum ihr mich runtermachen wollt
wenn ich einfach nur Glücklich sein will
ich will doch einfach nur mein Leben
leben wie ich es will
Nicht wie ihr es gerne hättet ...

Erlösender Schmerz

Mandy D. | 10.06.2010 Aufrufe Symbol 10 Kommentare Symbol 1

Sitze da mit dem Messer in der Hand...
Schaue mich um, bin allein...
Blut läuft dem Arm herab...
Bei jedem Schnitt...
Schmerz ertrage ich gern...
Schnitt um Schnitt...

Ehrlicher Schmerz...
Läßt mich vergessen...
Durch meine immer folgene Tat...
Setz das Messer an die Brust...
Schneid lustvoll umher, vergesse endlich...
Schnitt um Schnitt...

Werd langsam müde...
Doch im Schlaf kommt die Erinnerung...
Schneid ein Stück tiefer...
Schmerzvoll erwache ich...
War dem Traum zu nah, erlöste mich...
Schnitt um Schnitt...

Bin Der Trauer verfallen...
Hab an Jemanden gedacht...
Ist zu schwer zu ertragen...
Setz das Messer an die Kehle...
Hab gleich kein Leid mehr...
Schnitt um Schnitt...

monsters

KLEINE MADE GROSSE KRAFT | 10.06.2010 Aufrufe Symbol 6 Kommentare Symbol 0

http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=188229

Chapter 1 - Arrival, surprise and exploring Belfast

HardQore S. | 10.06.2010 Aufrufe Symbol 2 Kommentare Symbol 0

relaxing in front of the chimney
Mai 12th, 2010



Hello guys!

At first I have to apologize for my 0815-english, but I think it is readable... ^^

Well, I think I should start with a short explanation why I'm blogging and why about Belfast.

One part of my apprenticeship is a 8 weeks lasting internship in a foreign country, in my case it is Northern Ireland, more exact in the city of Belfast. During this time all of the internship participants (we were divided to Dublin, Belfast and Barcelona) had to blog their experiences at work and free time in another portal and we had to do this in english language. Therefore, in order to prevent that nearly nobody reads my blog (who reads blogs anyway? xD) and my work is for nothing, I'll post it here too... I'll try to keep this as interesting as possible, promise!^^


Yesterday started our adventurous journey to Belfast in Northern Ireland. I was so excited about the flight - I'm freaking LOVE to fly!!! I'm afraid that the flight was too short!

Then, in Dublin, we took the bus to Belfast. On the road I saw many really beautiful landscapes with all its mountains and green meadows. Coming along with all the blooming cherry trees, the partly clouded sky and the school uniform wearing pupils it reminds me a bit of Japan. xD

Finally in Belfast we met our contact person Kevin Shine and we moved into our houses/apartments were we split into three groups. Friedrich, Riccardo and I had chosen the three men apartment and it IS awesome in fact! Here it comes: The apartment has 2 bedrooms with large beds, 2 little sweet balconies, 2 nice bathrooms - one with a shower and one with a bathtub - and an epic kitchen. Some of the numerous mirrors and windows are dirty but that are peanuts compared to the fact that we have a great chimney in the living room and a washing machine and a dishwasher in the kitchen, not to mention the breathtaking view of the city of Belfast and the mountains on the horizon from one of the balconies. Based on these facts, the whole situation reminds of a holiday trip by now.

Later this evening we walked around the area and did our first buying. After this we had a meal and watched a funny movie called "Sexdrive".

The next morning starts with a light breakfast. Afterwards we decided to explore the city and go on a few more errands like mobile phone cards and an UMTS-Stick. After a relaxed walk through the city and wondering glances of the numerous sights, especially the pretty girls (and they ARE sights in fact! xD), we found the shops where we can get the phone cards and the UMTS-Stick. The weather, against all expectations, was pretty nice in the afternoon by the way.

Back in our apartment we configured a small ad-hoc network with the UMTS-Stick. In the evening we cooked a meal (pork escalope with mixed vegetables and pasta), relaxed a bit in front of the chimney and finally we wrote the blog. Now it is time to go to bed at last.

The view from one of our balconies in the evening
http://userblogs.fu-berlin.de...10/05/100_41151.jpg

Chapter 3 - Nature, the smell of BBQ and hazardous free-climbing

HardQore S. | 10.06.2010 Aufrufe Symbol 2 Kommentare Symbol 0

the top and cliff of the Cave-Hill
Mai 19th, 2010

Hello people!

What to do at the 'holy' Sunday? According to the sunny weather the question were quite fast answered. Since the very beginning of our arrival in Belfast we wanted to climb one of the mountains nearby Belfast - so it was settled. We took all the things we could need on this journey, above all the camera, and walked (or better hiked) straight through the city towards the approximately 7 miles in the north distant 'Cave-Hill'.

Already at the foot of the mountain I was impressed about the beautiful view of the nature. On the way up we took a lot of photos and were more amazed of the sight the more we came higher. We saw many guys driving up and down the hill on mountain bikes, hardly surprising because most of the paths and trails seemed to be made for biking.

Finally on the top of the Cave-Hill (approximately 350m) we all got stunned by the amazing clear and wide sight above Belfast with its harbour, the surrounding land, the distant mountains and even narrow the coast of Scotland! As a result of that the view reminds me a bit of the sight while gliding. After a few minutes we discovered something funny: On a lower laid peak, not far from us, sat a single guy having a BBQ, such epic funny scene!

After a couple of minutes and a hundreds of photos later we decided to go down. About the same time, maybe a bit earlier, rain clouds appeared at the horizon, by the way. Half way down we discovered two small caves... Wait a sec... Yay, that's why it's called 'Cave-Hill'! xD Whatever...

One of the caves was about 30m high on the crag and the other maybe about 4-5m. We wanted to begin in a small way, so we climbed into the lower one, nevertheless it was quiet tough because we all had the wrong footwear thus we had barely grip. At the same time it starts to rain, to our disadvantage because the rocks getting even more slippy. After a short break in the cave, the rain is still falling, we decided to climb back down at last. That was really hard and dangerous at once but the adrenaline was soaring, a very exciting moment!

Finally we left the mountain behind and we came across a nice castle somewhere in the woods. The door of the fence was closed, so we can't get very close to it. Because we were quiet exhausted we took the bus to Belfast City Centre but walked the remaining way to our apartment anyways.
All things considered it was a very cool, fascinating and exciting day so that I just can recommend it to you to do similar on any sunny weekend, if you interested in nature and adventures!

Some additional pictures taken by me and my roommates:

Me on the edge of the abyss and one of the highest points
http://userblogs.fu-berlin.de...-e1274223828554.jpg

Same point with view to the barbecue-guy
http://userblogs.fu-berlin.de...les/2010/05/BBQ.jpg

A beautiful panorama picture, same point again ^^
http://userblogs.fu-berlin.de...010/05/100_4193.jpg

My roommates and I posing *lol*
http://userblogs.fu-berlin.de...010/05/100_4188.jpg

A roommate and me exploring the 'mysterious' cave
http://userblogs.fu-berlin.de...010/05/100_4222.jpg

schnief

_cHiLl KrOeTe_ | 15.06.2010 Aufrufe Symbol 4 Kommentare Symbol 0



icH GiNG...

DocH DReHTe MicH iMMeR wieDeR uM!!!



es ist ein Traum von vielen, den richtigen zu Heiraten!!!



ES KÖNNTE SO SCHÖN SEIN,

WENN MAN SICH 100% SICHER WÄRE,

DASS DER ANDERE GENAUSO FÜHLT!!!



DU und ICH???
vielleicht IRGENDWANN nochmal!!!



Ohne Worte!!!





ICH WÜSSTE GERN, WAS DU FÜHLST, WENN DU MICH SIEHST!!!



Du sagst, du würdest immer EHRLICH zu mir sein,

aber WARUM hast du denn gesagt, dass du mich LIEBST!!!



Wie könntest du DAMALS sagen ICH LIEBE DICH, wenn dir HEUTE ein HALLO zuviel ist???

Erinnerst du dich

Michéle G | 21.06.2010 Aufrufe Symbol 9 Kommentare Symbol 0

Erinnerst du dich noch?

Lolly`s verwandeln sich in Zigaretten.
Die Unschuldigen werden zu Schlampen.
Wasser wird gegen Wodka ausgetauscht.
Erinnerst du dich, als Schutz bedeutete, einen Helm beim Fahrrad fahren zu tragen?
Als die schlimmsten Sachen, die ein Mädchen von einem Jungen bekommen konnte, Läuse waren.
Als Papa`s Schultern der höchste Platz der Welt und Mama die größte Heldin war?
Die Feinde unsere Geschwister waren,
Krieg nur ein Kartenspiel war
und das einzige Rauschgift, das wir kannten, war Hustensaft.
Einen Rock zu tragen noch keine Schlampe sein hieß.
Der größte Schmerz, den man fühlen konnte war, als man derbst auf die Fresse fiel
und Abschiedsgrüße nur bis morgen galten.

Erinnerst du dich noch daran?

Und wir konnten es alle nicht erwarten, erwachsen zu werden!

Ich...

Kirby Schatzüü | 26.06.2010 Aufrufe Symbol 5 Kommentare Symbol 1

Cooles Bild... waas?
Also.... ja ich bin Kirby... wie diese Tierchen und die Staubsauger xD
ja ich bin 17 Jahre... kann voll gut Emo frisuren tragen... usw..

Beschreibung< aber ist das schon alles?
also:
-blond
-schlank
-nicht dumm!! (nur weil ich blond bin)

Kirby

diverses

Terrance | 03.07.2010 Aufrufe Symbol 9 Kommentare Symbol 0

die sprüche hier sind einfach der hammer:
z.B.: "Ich gehe nie wütend ins Bett, ich bleibe wach und plane meine Rache!" erinnert mich an einen anderen: "Ein deutscher Soldat friert nicht, sondern zittert vor Wut, dass es nicht noch kälter ist."

ebook

Gebrueder N. | 04.07.2010 Aufrufe Symbol 0 Kommentare Symbol 0

Gebrueder Jan & Kai Niens
http://www.youtube.com/watch?v=2ol_gfsdGr8

China muss ausgerottet werden

Mandy D. | 09.07.2010 Aufrufe Symbol 7 Kommentare Symbol 1

Illegaler Tierhandel in China

China ist einer der Staaten, in denen bis heute kein Tierschutzgesetz existiert. Tiere als Lieferanten für Rohstoffe spielen in China eine große Rolle, unter anderem für die Traditionelle Chinesische Medizin, Pelzhandel und Nahrung. "Delikatessen" wie Bärentatzen, Affenhirn oder Tigerpenis erzielen auf dem blühenden Schwarzmarkt Rekordpreise. In kaum einem anderen Land wird ein so umfassender Tierhandel betrieben wie in China.

In China gibt es keine Vorschriften für die Haltung von Tieren, daher vegetieren die Tiere zusammengepfercht in kleinsten Käfigen unter dramatischen Bedingungen, bevor sie getötet oder sogar bei lebendigem Leibe gehäutet werden - in China gibt es keine Vorschrift, die eine Betäubung oder Tötung vor dem Häuten zur Pflicht macht. Zwar gibt es ein Gesetz zum Schutz bedrohter Tierarten, doch schließt dieses den allgemeinen Tierschutz nicht mit ein.

Auch hält es die Schwarzhändler nicht davon ab, streng geschützte Arten wie Tiger und Nashörner auf dem Schwarzmarkt anzubieten, mit denen hohe Profite gemacht werden. Auch Hunde, Katzen, Ziegen und Schafe werden in China in Massen getötet, um mit ihren Pelzen Geschäfte zu machen. Schätzungen zur Folge werden jährlich zwei Millionen Hunde und Katzen in China getötet, deren Häute als "fertige" Lederartikel auch auf dem europäischen Markt von ahnungslosen Kunden gekauft werden. (Quelle: Peta.de)

Illegaler Tierverkauf an asiatische Restaurantsin Burma ist ein Marktplatz des Grauens

Ob Knochen, Genitalien oder Felle: Der illegale Tierhandel in Burma ist ein Marktplatz des Grauens! Geschnetzeltes vom Hund, Leopardenfilet süß-sauer, eine kleine Affenhand und ein Schlückchen Tigerwein für die Gesundheit. In China gibt es kaum ein Tier, das nicht auf der Speisekarte von Feinschmeckern steht, als teure Leckerbissen aber nur schwer zu bekommen sind. Viele der so genannten Delikatessen stammen aus Mong La, einer kleinen Stadt in Burma kurz hinter der chinesischen Grenze. Für die Gourmets aus dem Reich der Mitte ein Paradies .
All diese Tiere sind vom Aussterben bedroht und viele Arten wurden sogar schon von diesen "Menschen" ausgerottet und für alle Tiere folgt dort ein grausamer Tod, nur für Geld.

Es ist doch nicht gerecht, das niemand dort durchgreift und alles stoppt.
Meiner Meinung nach sollten genau dieses Volk ausgerottet werden, komplett., sonst haben die wenigen Tiere, die dort noch um ihr Leben kämpfen, nie eine Chance und es wird recht bald kaum noch Tierarten geben und auch dann wird irgendwann die Menschheit aussterben, denn die Tiere sind die WICHTIGSTEN LEBEWESEN AUF ERDEN.

ich hoffe ihr findet es genauso und wir könnten irgendwie einen Weg finden um dieses Grauen zu verhindern.
also STOPPT DIE TIERQUAL UND AUSROTTUNG

sie

Kaisa R. | 27.08.2010 Aufrufe Symbol 12 Kommentare Symbol 0

einfach sie

ich habe sie auf einem bild gesehen
und sie war so wunderschön
das es mir die sprache nahm
es ist wie ein wahn
sie ist einfach unbeschreiblich
und ich weiß nicht wie ich sie
gewinnen soll
sie ist viel zu gut für mich
glaube ich
weil ich ihr nix geben kann
ausser
liebe treue ehrlichkeit
und das in alle
ewigkeit

Eintrag Nr eine Mio oder so XD

LeCoeurDuCiel Das Herz des Himmels | 29.08.2010 Aufrufe Symbol 12 Kommentare Symbol 4

.
ich glaube man lernt in solchen Communities die komischten Leuten kennen und auch hier merkt man erst,wen man durch wen so kennen lernt...
Ich bin ein Mensch,der an das Schicksal glaubt,es passiert einfach nichts ohne Grund,so wohl auch bei mir...
ich wurde damals angeschrieben,weil mein Ex (wir erwähnen den Namen auf keinen Fall) mit auf einem Bild von mir war.
So lernte ich Gordon kennen, durch Gordon wiederrum die Raupe...
durch die Raupe den Fiedler,der dann bei uns arbeitete und über dieses Geschehen meinen Schatz *---*
sicher ist vieles nicht so gelaufen (gerade mit Ex Freunden), wie man es gerne gehabt hätte,aber so war es eine endlose Kette von Bekanntschaften,die einen dann doch zu dem Richtigen brachten.
Yeah Mister Wright XD
okay lassen wir das,aber so denke ich,dass es nie verkehrt sein kann neue Leute übers Internet kennen zu lernen,vielen wäre man so nie begegnet: (Tribut to: Jenny,Elisa, Biene, Sam uvm)
Danke hab euch echt lieb gewonnen
und um ihn nochmal zu erwähnen (süßholzraspeln is zu geil XD) natürlich meinen Schatz,denn ich denke das Annähern bei MV hat es leichter gemacht,als sich so auf der Straße zu begegnen und nie anzusprechen,auch wenn dein Vorwand gelogen war XD
aber ich denke,dass es gut so war und ich bin so glücklich mit dir,was ich mir sonst nie erträumt hätte,doch ich habe mich von Tag zu Tag immer mehr in dich verliebt (na is euch allen schon schlecht? XD)
und heute bin ich so verdammt froh dich zu haben,denn es würde wohl niemand vom Wesen her besser zu mir passen als du.
Ich find es toll,dass deine Familie mich so schnell aufnahm und akzeptierte und unser eigenes Leben durch den Auszug sehr früh statt fand,aber du weißt kein Blödsinn machen,mein Papa schleppt nix mehr hier runter XD
ich danke dir,dass du da bist,wenn ich dich brauche und ganz wichtig mich erträgst,wenn ich Launen habe und keinen Streit mit mir anfängst...
"Liebe mich dann,wenn ich es am wenigsten verdient habe,denn dann brauche ich es am meisten" und genau das tust du und dafür Danke.
Ich liebe dich so sehr und hab euch anderen so sehr lieb gewonnen

5.395
Blogeinträge insgesamt